A Pocketful of Blues

A Pocketful of Blues

Bluesrauhes Howling und Barjazz - Crooning von Mundharmonika und Stimme,

eine „it´s really killing“ Gitarre und eine souveräne, vor Ideen sprühende Grooveabteilung

- das sind die aus Nürnberg stammende Bluesharmonica-Spielerin, Sängerin und Songwriterin Christine v. Bieren alias "Chrissie The Cat", der Gitarrist Peter Pelzner, Johnny Pickel am Kontrabass und Horst Faigle am Schlagzeug.

 

Diese Musiker, die sich in der regionalen und überregionalen Blues-, Jazz- und R´n´R-Szene einen Namen gemacht haben, feiern bei A Pocketful of Blues gemeinsam und leidenschaftlich ihre Liebe zum Blues in seiner ganzen stilistischen Vielfalt.

 

Aus ihren „Pockets“ serviert die Band nicht nur Musik für Bluesliebhaber, sondern auch für "Querhörer und Schrägdenker" (NN), denn in etlichen von „The Cat“ komponierten Songs bereiten die Musiker nachdenkliche und witzige Momente des Lebens auf, musikalisch angesiedelt zwischem erdigen Shuffle und hauchfeiner Ballade. Dies sorgt im Konzert für Originalität und intensive persönliche Momente.

 

 

Zu buchen ist A Pocketful of Blues auch im Duo (voc, git, harm) oder Trio (voc, git, harm, bass)